Informationen zum Übergang von der Klasse 4 in die weiterführenden Schulen

Download
2018 Übergang Kl. 5 Kurzform[15973].ppt
Microsoft Power Point Präsentation 964.0 KB
Download
Präs. Realschule neu 2019[15972].ppt
Microsoft Power Point Präsentation 13.6 MB
Download
Elternbrief Schulübergang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 543.2 KB

Wichtige Mitteilung

Seit der letzten Mitteilung (vom 28.10.2020) sind inzwischen auch an unserer Schule Corona Fälle aufgetreten. Dies betrifft sowohl SchülerInnen als auch LehrerInnen. Wir versuchen weiterhin die Corona Regeln und Hygienemaßnahmen einzuhalten und zusätzlich uns an die Bestimmungen/ Anweisungen des Gesundheitsamtes zu halten, um die Infektionen gering zu halten.

Deshalb noch einmal die Bitte: lassen Sie Ihr Kind bei kleinsten Symptomen zu Hause und gegebenenfalls in Rücksprache mit dem Arzt testen.

Auch um das tägliche Wechseln oder Waschen der Maske möchten wir Sie bitten.


Elternbrief Informationsabend Übergang Klasse 4/5

Download
SCopy-MPS-620110313270.pdf
Adobe Acrobat Dokument 310.1 KB
Download
SCopy-MPS-620110313260.pdf
Adobe Acrobat Dokument 555.2 KB

Elternbrief zur aktuellen Lage

Download
Elternbrief 29.10. Verschärfte Hygienere
Adobe Acrobat Dokument 268.9 KB

Wichtige Mitteilung

Liebe Eltern,

 

aufgrund von einem Coronaausbruch an der Grundschule in Wüstensachen sind einige unserer SchülerInnen vorsorglich bis zum Ende dieser Woche in Quarantäne. Aktuell sind noch keine Corona Fälle an unserer Schule aufgetreten.

Stand 28.10.2020


Info

Sehr geehrte Eltern, liebe SchülerInnen,

 

wir möchten Sie/ Euch darauf hinweisen, dass ab sofort alle 20min eine intensive Lüftung der Klassenräume durchgeführt wird. Dies geschieht im Rahmen des Hygienekonzeptes des Landes Hessen und der MPS Hilders.

Die SchülerInnen möchten sich bitte darauf einstellen und entsprechende Kleidung parat haben.

 

Vielen Dank

Manfred Güth


6Ra gewinnt den Kreativwettbewerb "Back to school"

 

 

04.09.2020

 

Was bedeutet die Corona-Krise für das künftige Zusammenleben und den Schulalltag? Welche Hoffnungen gehen mit der Krise einher?

 

Diese Fragen stellte der Landkreis Fulda und rief zur Einsendung kreativer Beiträge auf. Mit einem kleinen Video konnte die ehemalige Klasse 5Ra die Jury überzeugen und den ersten Platz belegen.

 

Heute traf der Gutschein für eine Alpaka-Wanderung ein und die alten und neuen Klassensprecher nahmen ihn stellvertretend für die ganze Klasse entgegen.

 

Herzlichen Glückwunsch und viel Freude bei der Einlösung des Gewinns!

 


Mittagessen- Informationen zum Ablauf

Download
SCopy-MPS-620090313310[14407].pdf
Adobe Acrobat Dokument 496.8 KB

Schreiben Gesundheitsamt

Download
SCopy-MPS-620083112120[14381].pdf
Adobe Acrobat Dokument 600.8 KB

Die Schulgemeinde der Mittelpunktschule „Hohe Rhön“ in Hilders trauert um Herrn Lothar Preuß, Schulleiter a.D.


Herr Güth, Rektor der MPS Hilders, und das gesamte Kollegium haben in stiller Trauer und Dankbarkeit von ihrem ehemaligen Schulleiter, der im Alter von 87 Jahren verstorben ist, Abschied genommen.

 

Herr Preuß leitete bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand am 31.07.1996 als Schulleiter die MPS Hilders mit pädagogischem Geschick, großem Engagement, Sachverstand und Umsicht. Er war Vorbild für Schüler und Kollegen und setzte seine ganze Kraft zum Wohle der Schulgemeinde ein.

 

Mit Hochachtung wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahrt werden.



Herzlich Willkommen im Schuljahr 20/21

Das neue Schulajhr beginnt am 17.08.2020. Nach aktuellen Informationen (09.08.) findet der Unterricht im nächsten Schuljahr wie gewohnt statt. Das Kultusministerium hat einen neuen Hygieneplan herausgegeben. Dieser ist unter https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/hygieneplan_5.0_0.pdf abzurufen. Dort finden Sie die aktuellen Auflagen.

Weitere Informationen folgen in der letzten Ferienwoche, wenn die Lehrkräfte sich zu einer Konferenz zusammen setzen.


Information Schulaufnahmefeier


Elternbrief

Download
Elternbrief 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 362.0 KB

Hygieneplan 12.08.2020

 

 

Grundlage des Hygieneplans ist die Vorlage des Kultusministeriums des Landes Hessen. Demnach dürfen Personen, die Symptome einer Covid-19 Erkrankung aufweisen, nicht zur Schule kommen. Sollten diese Symptome im Verlauf des Unterrichtstages bei Personen auftreten, so sind diese zu isolieren und schnellstmöglich abholen zu lassen (bei SuS).

 

1.     Auf dem Schulgelände sind die Hygienebestimmungen einzuhalten. Dazu gehören das regelmäßige Händewaschen sowie die Desinfektion der Hände. An den Eingängen zur Schule auf dem Hof A und B ist jeweils ein Desinfektionsspender aufgestellt, ebenso auf dem Schulhof C vor den Toiletten. In allen Klassenräumen sind Seife, Desinfektionsmittel sowie Papierhandtücher vorhanden und sollen genutzt werden. 

 

2.     In den Klassenräumen ist die Regelung zum Mindestabstand aufgehoben. Dennoch ist auf unnötige Körperkontakte wie Händeschütteln, Umarmungen u.Ä. zu verzichtet. Eine regelmäßige und intensive Lüftung der Klasseräume ist sehr wichtig und muss regelmäßig, zumindest nach jeder Unterrichtsstunde, durchgeführt werden.

 

3.     In den Toiletten sind Seife, Desinfektionsmittel sowie Papierhandtücher vorhanden. Die Toiletten dürfen von max. 3 Personen gleichzeitig betreten werden. Das wird durch ein Ampelsystem (rot – grün) durch die SuS geregelt und von der Aufsicht kontrolliert.

 

4.     Auf dem Schulgelände, in den Gängen und Treppenhäusern, ist ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen. Dieser darf im Klassenraum mit Erreichen des eigenen Sitzplatzes abgenommen werden. Beim Bewegen im Klassenraum ist der MNS wieder anzulegen.

 

5.     Die Bushaltestellen gehören zum Schulgelände. 

 

6.     Die Pausenzeiten sind zeitlich versetzt vorgesehen. Die Grundschule trifft hierzu eigenständige Regelungen (wie im vergangenen Schuljahr). Die Klassen 5 auf dem Schulhof B haben ihre Hofpausen von 9.45 – 9.55 und die Klassen 6 und 7 von 9.55 – 10.05. Regelungen zur Aufsichtsführung werden noch abgesprochen (LuL, die in den jeweiligen Klassen Unterricht haben, sprechen sich hierzu ab). Die Klassen 7 und 8 auf dem Schulhof A führen die Hofpause von 9.45 – 9:50 durch und die Klassen 9 und 10 von 09:50 – 10:05. Der Pausengong wird abgeschaltet! Während der Hofpausen sollen sich die Schüler/innen-gruppen nicht durchmischen! Um das zu gewährleisten, werden auf den Paushöfen Aufenthaltsbereiche für die einzelnen Klassen festgelegt.

 

7.     Der Unterricht in den Fachräumen wird nach Maßgabe der Hygienebestimmungen wieder möglich sein. Die Flächen, Werkzeuge, Tastaturen werden nach dem Gebrauch desinfiziert.

 

8.     Sportunterricht ist wieder möglich. Auch Mannschaftssportarten dürfen wieder durchgeführt werden. Beim Benutzen von Turngeräten sind diese zu reinigen, bevor die nächste Schülerin oder der nächste Schüler an diesen übt. In den Umkleideräumen, in welchen sich nicht länger als unbedingt notwendig aufgehalten werden sollte, sind die Regeln zur Sauberkeit und Hygiene einzuhalten. Vor dem unteren Eingang zur Sporthalle ist ein Desinfektionsspender aufgestellt.

 

9.     Musikunterricht darf wieder durchgeführt werden. Allerdings ist das gemeinsame Singen nicht erlaubt. (Singen im Freien ist erlaubt!)

 

10. AG`s und Nachmittagsunterricht werden wieder angeboten. Bei der Hausaufgabenbetreuung soll nach Möglichkeit auf die Einhaltung des Mindestabstandes geachtet werden. Hierzu werden die SuS bei Bedarf auf mindestens 2 Räume verteilt. Die Hygieneregeln sind zu beachten

 

11. Mittagessen in der Schule wird wieder angeboten. Die Abstände bei der Ausgabe des Essens sind markiert und müssen eingehalten werden. Es ist ein MNS zu tragen, welcher beim Erreichen des Platzes abgenommen werden darf. Die ausgebende Person trägt ein Visier aus Kunststoff.  An den Tischen ist ein Abstand von mind. 1m zwischen den SuS zu gewährleisten und bei Bedarf ein weiterer Raum zu nutzen. Die Einnahme des Essens erfolgt in 2 Zeitfenstern; von 13.15 – 13.35 Gruppe 1, von 13.35 – 14.00 Gruppe 2 (SuS der MPS)

 

 

 

M. Güth

 



 Mache dein Sportabzeichen für 2020!

 

Als Sportabzeichen-Prüferin bietet Frau Henkel-Grenzer für den TSV Hilders ab Juni immer dienstags ab 18 Uhr die Abnahme des Sportabzeichens an. 

Treffpunkt ist der Sportplatz in Hilders

Es gelten zur Zeit natürlich strengere Auflagen, weshalb pro Termin nur 5 Leute geprüft werden können unter Einhaltung des vorgeschriebenen Abstandes und der Hygienemaßnahmen. 

 

Frau Schnürpel unterstützt die Abnahme des Sportabzeichens und kann somit auch erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der Mittelpunktschule zuordnen. Nach Erhalt des Sportabzeichens in Bronze, Silber oder Gold bekommen die erfolgreichen Sportler im Fach Sport wie immer eine Note 1 als Teilnote.

 

Also kämpfe auch in diesem Jahr für dein Sportabzeichen und melde dich bei Frau Henkel-Grenzer an!

Telefon: 0175/1502421 (auch WhatsApp) oder 06683/6634016